• qmd® ultrasound-cryo-thermal


qmd® ultrasound-cryo-thermal

Auf der Suche nach kontinuierlicher Verbesserung wurde ein innovatives Gerät mit den verschiedensten Funktionen entwickelt, mit denen sich noch bessere therapeutische Wirkungen erzielen lassen. Es gibt nun ein noch effektiveres Gerät, in seiner Art einzigartig, das die Vorteile der Kälte-, Wärme- und Ultraschalltherapie kombiniert, nämlich das qmd® ultrasound-cryo-thermal. Dieses tragbare Gerät bietet folgende Behandlungsmöglichkeiten:

  • entweder eine Ultraschalltherapie;
  • oder eine Kryo-Thermotherapie;
  • oder ein Ultraschall-Kryo oder eine Ultraschall-Thermotherapie.

 

Ein komplettes Gerät, tragbar, mit begrenzten Abmessungen. Nur das qmd® ultrasound-cryo-thermal vereint in einem einzigen System alle folgenden Wirkungen:

  • Kryotherapie: die Anwendung von Kälte, einstellbar von -2 °C bis +15 °C;
  • Thermotherapie: die Anwendung von Wärme, einstellbar von +30 °C bis +42 °C;
  • Thermoschock: eine anästhetische Wirkung, bei der die Sensibilität der Rezeptoren, z.B. vor einer schmerzhaften Behandlung, wie die Stoßwellenbehandlung, vorübergehend verringert werden kann;
  • contrast therapy®: alternierende Zyklen von Wärme und Kälte, um Ödeme zu reduzieren, Muskeln zu lockern oder entzündungshemmende Wirkungen hervorzurufen;
  • Ultraschalltherapie: komplett mit 1 und 3 MHz, ermöglicht die Abgabe im kontinuierlichen und gepulsten Modus und kann bei Bedarf mit Wärme oder Kälte kombiniert werden.

Eine Kombination für noch erfolgreichere Behandlungen, für eine effektivere Muskelentspannung, eine bessere Heilung von Gewebeschäden, die Beseitigung von Entzündungsprozessen und schmerzhaften Zuständen:

  • Die Kombination mit der Kryotherapie: Die Ultraschalltherapie wird in erster Linie mit der Kryotherapie kombiniert, um den thermischen Effekt einzudämmen. Dadurch kann mehr Energie in das Gewebe abgegeben werden, ohne eine „übermäßige“ Erwärmung zu verursachen. Die Kombination der Kryotherapie ermöglicht ebenso, bei gleichbleibender Frequenz die Eindringtiefe der Ultraschallwellen zu verändern.
  • Die Kombination mit der Thermotherapie: Bei einigen Krankheitsbildern (chronische Entzündung, Degeneration, Muskelverspannung) trägt eine Erwärmung dazu bei, die therapeutischen Wirkungen zu verstärken.

 

technische Informationen

  • Abmessungen 22 x 34 x 21h cm
  • Gewicht 7,5 kg
  • Display von 10,1″
  • USB-Anschluss für die Software-Updates
  • Ethernet-Anschluss für die Fernbedienung und -wartung

Ultraschall:

  • Emissionsmodus: kontinuierlich und gepulst
  • Träger-Frequenzen: 1 und 3 MHz

Kryo-Thermal:

  • ein System mit Wasserkühlung
  • kein Kondenswasser, kein zu ersetzendes Gas und kein Luftstrahl

 

news